Von Jägern und Sammlern – Teil 4: Nagellack (Rot, Pink und Rosa)

7 Jan

Man hat sich vielleicht schon gefragt, wieso ich mit Lidschatten und Rouge angefangen habe und nicht gleich zu meinem primären Lustobjekt, dem Nagellack, gekommen bin. Heute ist es soweit! 😀 Mir ist klar, dass sich die Anzahl meiner Lacke stetig verändert und es auch nicht alle Lacke auf den Blog geschafft haben und schaffen werden, aber hier möchte ich euch einfach meine Sammlung zeigen. 🙂 Ich liebe meine Lacke! Manche mal mehr als andere, aber ich habe bisher fast jeden schon mindestens einmal getragen.

Fangen wir an mit den Rosatönen:

DSC_4072Manche habe ich wirklich schon länger nicht mehr benutzt, aber was man hier schön sehen kann, ist, dass ich aus fast allen Preissegmenten etwas besitze. Ich schaue immer mal wieder, ob mir irgendwo was gefällt und sobald ich mich in einen Lack verliebt habe, dann ist es sowieso vorbei. ^^ Hier die Lacke von links nach rechts aufgelistet und mit den Blogbeiträgen verlinkt, sofern vorhanden:

Sinful Colors „Glass Pink“
P2 Rich Care + Color „so pretty“
Essence „Enchanted Fairy“
OPI „Pedal faster, Suzi!“
Deborah Lippmann „Whatever Lola Wants“
Catrice „Karl says très chic“
Kiko „318 Malva Chiaro“
Kiko „247 Fuchsia Microglitter“
China Glaze – Trophy Wife

DSC_4076Hier seht ihr auch schon die pinken Liebchen. Ich dachte, ich hätte mehr davon. 😀 Ich mag Pink auf den Nägeln sehr gerne. Das ist feminin und es macht gute Laune, finde ich. Wie man sieht, ist „Strawberry Fields“ der Lack mit den meisten Verschleißerscheinungen. Der Kauf hat sich also tatsächlich gelohnt. 🙂

Spoiled „Shrimp on the Barbie“
Catrice „Miami pINK“
MNY „264“
China Glaze – Strawberry Fields
P2 „Crazy Love“
OPI „The One That Got Away“

DSC_4083Und hier dann die Roten. Ich dachte, es wären noch weniger Lacke und gerade ist mir auch noch aufgefallen, dass Catrice „Caught on the Redcarpet“ es nicht aufs Foto geschafft hat, aber der Lack sollte den meisten doch bekannt sein. 🙂  Ich muss wirklich sagen, ich habe den knallroten Lack von P2 wirklich am längsten, aber ich habe ihn schon ewig nicht mehr getragen. Der Zug ist für mich irgendwie abgefahren. ^^ Abgesehen von „Lovely Sinner“ und eventuell „Before Sunrise“ oder vielleicht noch „Through the Fire“ verwende ich die Lacke eigentlich gar nicht. Schade drum. Vielleicht sollte ich das mal ändern. ^^

Rival de Loop „429B“
P2 „Open Your Heart!“
Catrice „Lovely Sinner“
Rival de Loop „342T“
Essence „Reach Peach“
Deborah Lippmann „Through the Fire“
P2 „Before Sunrise“

Was sagt uns diese zur-Schau-Stellung meiner Lacke (abgesehen davon, dass man viel zu viele hat^^)? Ich verwende die meisten Rottöne gar nicht und werde darüber nachdenken, sie abzugeben, einfach weil sie mir nicht sonderlich gefallen. 😦 Mal sehen!

In den nächsten Teilen der Nagellackreihe gibt es noch etliche Blau-, Grün- und Lilatöne zu bewundern uuuund natürlich die schönen Glitzertopper! ♥ Darauf freue mich schon sehr. 🙂 Möchtet ihr, dass ich einen der hier vorgestellten Lacke mal poste? Ich versuche ja immer, die neueren Lacke zu zeigen, damit die älteren nicht so frustrieren, da man viele leider nicht mehr bekommt. 🙂 Lasst es mich wissen!

Wieviele Nagellacke habt ihr so angehortet? Gibt es eine Farbrichtung, die ihr besonders mögt?

neueunterschrift

Advertisements

9 Antworten to “Von Jägern und Sammlern – Teil 4: Nagellack (Rot, Pink und Rosa)”

  1. Beauty and More 7. Januar 2014 um 17:31 #

    puuuh ich will eig gar nicht so genau wissen wieviele nagellacke ich so habe 😉 aber rot ist bei mir kaum vetreten, ich bin nicht so der rot typ

    • missoswin 8. Januar 2014 um 09:56 #

      Kann ich gut verstehen. ^^ Die Zahl hat mich letzten Endes doch ein wenig erschreckt. ^^

  2. giftmischerin86 7. Januar 2014 um 18:37 #

    Den allerletzten finde ich toll, bevor sunrise von P2, wenn du lust hast, lackier den doch mal 🙂
    Ich hab auch ganz schön viele Lacke, hab schon drüber nachgedacht so einen Post zu machen wie du, wäre das interessant? Ich hab sie nicht gezählt, aber ich hab so eine große Schuhschachtel voll. Seit heute habe ich mein altes Setzkästchen hier in das meine Lieblinge zur Schaustellung einziehen sollen 🙂 wie bewahrst du deine Lacke auf?

    Liebe Grüße, ich bin gespannt auf die Grüntöne ^^
    Claudia

    • missoswin 8. Januar 2014 um 09:58 #

      Mal sehen, der ist schon sooo oft gezeigt worden in der letzten Zeit, aber vielleicht hab ich mal wieder Lust, ihn zu tragen. 🙂 Behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf!
      Ich finde solche Posts über Sammlungen immer interessant. Gerade Nagellacke sprechen mich da sehr an 🙂
      Meine Lacke wohnen auch in einem großen Schuhkarton (habe letztens günstig Stiefel erstanden ^^).

      • giftmischerin86 8. Januar 2014 um 11:19 #

        Ach so, nee, musst du nicht, war nur eine Idee.

        Ja genau so nen großen Schuhkarton hab ich auch aber irgendwie sind die immer durcheinander und jetzt will ich einige in den Setzkasten und dann zusätzlich noch so kleine Regalbrettchen wo man einen neben dem anderen hinstellen kann, das sieht doch dann gleich viel besser aus. Die Stelle die ich dafür vorgesehen hab sieht auch kaum Sonne, also wärs perfekt 🙂

  3. mintymilky 7. Januar 2014 um 19:10 #

    Ich will meine Lacke nie zählen 😀 Ich hab relativ viele Rot-/Koralltöne und eigtl „reichen“ mir die Farben, die ich bis jetzt habe. Naja, irgendwas Schönes findet man ja dann doch immer…
    Bin mal auf den Rest deiner Sammlung gespannt 🙂

    • missoswin 8. Januar 2014 um 09:59 #

      Mir „reicht“ meine Auswahl im Prinzip auch, aber wie du sagst: Es findet sich immer was neues. 😀
      Jaa, sei gespannt, der nächste Post geht diese Woche noch online. 😉

      • mintymilky 8. Januar 2014 um 18:25 #

        Apropos Lacke, da fällt mir ein: ab morgen gibt’s OPI bei brands4friends. Weiß zwar nicht, wie lang die Aktion geht, aber mehr als paar Tage wahrscheinlich nicht. Als Neukunde bekommt man sogar einen 10€-Gutschein, wenn ich mich nicht irre. 🙂

  4. mintymilky 8. Januar 2014 um 21:52 #

    Ich weiß zwar nicht, ob du den Sunshine Award schon hast, aber ich hab dich dennoch nominiert: http://apoundofluck.wordpress.com/2014/01/08/sunshine-blogger-award/ Falls du Lust hast, darfst du gern mitmachen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

"Sweet up your mind"

...weil backen und kochen glücklich macht...

allerleibloggerei

Hier gibt es allerlei von allem!

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

principessaaronia

Eine Katzendame die weiß was sie will!

BlackedGold

Hello Gold

blue unicorn in wonderland

Regenbögen, Einhörner, Glitzer & Whiskey.

velvet purple love

mode beauty lifestyle leben und lieben

My Make Up Tipps

Tipps, Tricks & Reviews zum Thema Make Up

Dani loves Lifestyle

Der Blog für die Frau ab 25

Irmas Lackwiese

Nageldesigns & mehr

homesteadnotes

Berichte über: Hof und Tiere, Garten - nützlich und schön, Veganes Kochen und Genießen, und ein Sammelsurium später Leidenschaften wie Yoga, Bauchtanz, indisches Harmonium spielen........

Willkommen im Letternwald

Gelesenes & Gedanken

From*heart*to*heel

fashion*beauty*livestyle* living

Beauty and More

Beautyblog about Reviews, Nail Polish, Make-up and more

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

%d Bloggern gefällt das: