Tag Archives: OPI

Lackschätzchen: Kiko „Mint Milk“ Gradient

18 Sep

Nachdem ich mich mal wieder Ewigkeiten geziert habe, hab ich mich dann doch mal an Gradient-Nails versucht und es ist ganz ok geworden. 🙂 Ich habe hierfür von Kiko „Mint Milk“ und „You’re Such A Budapest“ von OPI verwendet, obwohl ich euch empfehlen würde, für die zweite Farbe etwas deckenderes zu wählen.

Ich hab vor Ewigkeiten mal Vans gesehen, die genau diesen Farbverlauf hatten, hab es aber nicht eingesehen, 75€ für die Treter auszugeben. 😀 Dann eben nur auf meinen Nägeln. XD

DSC_4910

Auch schonmal Gradient probiert? 🙂

neueunterschrift

Lackschätzchen: OPI „Pedal Faster Suzi“ (2012 Holland LE)

2 Aug

Da ich mir seit Anfang Juli ein Kaufverbot auferlegt habe, bin ich nun „gezwungen“ in meiner Kiste nach der geeigneten Farbe zu suchen. Das sollte eigentlich kein Problem sein, denn seien wir mal ehrlich: Ich hab doch einfach zu viel! 😀 Dadurch habe ich diesen hübschen rosanen Lack von OPI wieder gefunden und habe mich gefragt, wieso ich den so selten trage, wo es sich doch um ein hübsches und dezentes Rosa handelt, das man zur Not sogar auch in einer Schicht tragen könnte, wenn man es denn auch etwas „sheer“ mag.DSC_4858

DSC_4861

Ich trage hier 4 Schichten Farbe und an manchen Nägeln sieht man in bestimmten Lichtverhältnissen noch das Nagelweiß. Das fällt einem aber auch nur auf, weil man so lange damit beschäftigt ist, die silbernen Schimmerpartikel anzustarren. ^^ Also alles tutti. Ich mag „Pedal Faster Suzi“ wirklich gern, denn die Konsistenz des Lackes ist auch traumhaft: nicht zu flüssig, nicht zu fest. Einzig muss man ein wenig beim Auftrag aufpassen, damit es nicht streifig oder ungleichmäßig wird.

DSC_4859DSC_4866

Ich habe übrigens einen weiteren Lack aus der Holland LE aus 2012 vorgestellt: „Gouda Gouda Two Shoes“

 

Rosa geht doch irgendwie immer, oder nicht? 🙂

neueunterschrift

Lackschätzchen: OPI „The One That Got Away“ (Katy Perry LE)

31 Jul

Wieder mal ein Lack, den ich seit einiger Zeit nicht mehr getragen habe und das mal wieder völlig zu Unrecht! „The One That Got Away“ ist ein wunderschönes Magenta mit Glassflecks und glitzert wunderbar im Licht. Ich trage die Farbe normalerweise lieber im Herbst, aber nach dem ganzen Grün und Blau der letzten Wochen war es mal wieder Zeit für was anderes. 🙂 Ich trage hier drei Schichten und habe das ganze mit Topcoat abgerundet. Kurz und schmerzlos heute, daher lasse ich die Bilder sprechen:

DSC_4854DSC_4847DSC_4851DSC_4846

 

Happy polishing!

neueunterschrift

Lackschätzchen: OPI „You’re Such a Budapest!“ (Euro Centrale LE 2013)

25 Jul

  „FRÜHLING! BLUMEN! SONNE! LAUE BRISE! KUSCHELIGE WIESE!“ Würde der Lack schreien, könnte er sprechen. Ich werde mich also stellvertretend für dieses hübsche Exemplar von OPI äußern. „You’re Such a Budapest“ habe ich zusammen mit einem anderen Lack bei einer brands4friends-Aktion für 8,90€ gekauft und ihn seitdem schon zum vierten Mal lackiert, so gut gefällt mir dieser wunderschöne pastellige Fliederton.

DSC_4798DSC_4791

Ich kann von der Farbe gar nicht genug bekommen, auch wenn der Auftrag alles andere als perfekt gelingt. Der Pinsel ist natürlich wie immer top, aber die Konsistenz ist diesmal so gar nicht meins, denn die ist recht wässrig und dazu benötigt man dann doch auf jeden Fall drei Schichten, bis zur gewünschten Deckkraft. Da ich so wenig wie möglich korrigieren will beim Lackieren, begrüße ich es immer sehr, wenn der Lack nicht auf wundersameweise in die Ränder meines Nagelbettes entfleucht. Diesmal hab ich es also geschafft, so ordentlich zu lackieren, dass ich es euch zeigen möchte. 😀

DSC_4795

Hach! Ist er nicht schön? ♥

neueunterschrift

Lackschätzchen: Kiko 295 „Cerulean Blue“ & Glitzer

19 Jul

DSC_4751
Hier zeige ich euch ein strahlendes Himmelblau, das nach Sommer schreit! 🙂 „Cerulean Blue“ war eine der ersten Farben, die ich bei Kiko gekauft habe und ich mag die Farbe wirklich gerne. Ich hab den Lack schon das ein oder andere Mal getragen, wenn ich wirklich Lust auf ein knalliges Blau hatte. Ja und damit bin ich hier ziemlich gut bedient. ^^

DSC_4750Der Lack lässt sich gut lackieren, ist recht flüssig und deckt nach zwei Schichten zu 100%. Da ich meine Glitzertopper ein wenig vernachlässigt habe in der letzten Zeit, hab ich mal einen recht alten Lack rausgekramt, und „Cerulean Blue“ damit aufgepeppt: „Last Friday Night“ von OPI aus der Katy Perry LE von vor einigen Jahren. Der Lack hat eine zarte, durchsichtige blaue Base und ist gefüllt mit vielen vielen Glitzerpartikeln, die vor allem blau oder grünlich schimmern. Der Lack ist einfach eine schöne, blaue Glitzerbombe. Vor einer Weile habe ich „Cerulean Blue“ schon einmal mit „Last Friday Night“ kombiniert, aber das ist schon seeeehr lange her! Bestimmt zwei Jahre und jetzt bin ich erst wieder darauf gekommen, dass ich es euch mal zeigen könnte. 🙂 Na.

DSC_4747Wie ihr unschwer erkennen könnt, befindet sich noch ein weiterer Glitzerlack auf den Nägeln, den ich im Winter schonmal gezeigt habe: Spoiled „Trust Fund Baby“, den ich mit einem dunkelgrauen Lack kombiniert habe. Ich dachte, dass er auch gut zu dem Himmelblau passt.

DSC_4756

Was haltet ihr von Blau auf den Nägeln? 🙂

neueunterschrift

"Sweet up your mind"

...weil backen und kochen glücklich macht...

allerleibloggerei

Hier gibt es allerlei von allem!

principessaaronia

Eine Katzendame die weiß was sie will!

My Make Up Tipps

Tipps, Tricks & Reviews zum Thema Make Up

Dani loves Lifestyle

Der Blog für die Frau ab 25

Sofies viele Welten

Leben mit Dissoziativer Identitätsstörung (DIS)

Irmas Lackwiese

Nageldesigns & mehr

homesteadnotes

Berichte über: Hof und Tiere, Garten - nützlich und schön, Veganes Kochen und Genießen, und ein Sammelsurium später Leidenschaften wie Yoga, Bauchtanz, indisches Harmonium spielen........

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

Lecker-Schmecker

Backe, backe Kuchen - Lecker Schmecker hat gerufen ;)

giftmischerin86

Do all things with LOVE

%d Bloggern gefällt das: