Tag Archives: deborah lippmann

Lackschätzchen: P2 „Pretty Little Thing“

18 Apr

Ein frühlingshafter Lack mit Gute-Laune-Faktor. 🙂 Ich hab schon länger ein paar Problemchen, beim DM Nagellacke zu finden, die ich noch nicht habe oder die mir gefallen. XD Jaja, first world problems. Deswegen ist es immer wieder ein Fest, wenn ich dort nicht nur mit den Taschen voller Essen nach Hause gehen darf. So hab ich auch beim Sojasahne-Kauf zwei Lackschätzchen entdeckt, von denen ich euch heute eines vorstellen möchte: P2 „Pretty Little Thing“ – ein Rosa mit leichtem Lilaeinschlag, das auf mich innovativ wirkt. So eine Farbe hab ich noch nicht so oft gesehen. Vielleicht bei Essie mal oder bei den hochpreisigeren Marken. Für Cremelacke gebe ich aber nicht gerne viel Geld aus, da nach einer Weile auch die günstigen Marken Wind davon bekommen und etwas Ähnliches auf den Markt bringen.

DSC_4376

Der Auftrag war wie von P2 gewohnt einfach und in zwei Schichten hab ich das hier zu beschauende Ergebnis erhalten. Ich bin nur nicht sonderlich zufrieden mit der Haltbarkeit, aber das wird wohl wieder an meinen blöden, weichen Nägeln liegen. Naja. 😀 Jedenfalls hab ich so öfters die Möglichkeit, neu zu lackieren und bei einer Sammlung von über 100 Lacken ist es doch etwas schwierig, allen gleichsam Aufmerksamkeit zu schenken. Gut, man muss immer das Positive sehen. Und im Schönreden bin ich doch echt verdammt gut. XD Auf den Fotos seht ihr den dritten Tragetag und ich lackiere gleich ab. 😉 An der rechten Hand ist mir nämlich schon was abgesplittert.  DSC_4381

Euch wird sicher aufgefallen sein, dass sich auf meinem Ringfinger ein missglücktes Jellysandwich befindet. 😀 Ich habe dort Deborah Lippmanns „Stairway to Heaven“ und Essies „Ballet Slippers“ aufgetragen, weil ich fand, dass das hübsch aussieht. Nur leider fehlt mir offenbar noch der richtige Lack für ein Jellysandwich. Habt ihr da Empfehlungen? Wollte mir vielleicht mal „Spaghetti Strap“ kaufen.

Und wie gefällt euch „Pretty Little Thing“? 🙂 Habt ihr ihn vielleicht auch schon entdeckt?

Habt schöne Feiertage. 🙂

neueunterschrift

Lackschätzchen: Deborah Lippmann „I Know What Boys Like“ & Topper

2 Feb

Der blau-violette Cremelack „I Know What Boys Like“ gehört zu den Lacken, die ich mir bei TK Maxx gekauft habe. Da mir creme aber meistens zu langweilig ist, gab es diesmal wieder eine Verschönerung des Lackes durch zwei Topper, die ich beide schon länger nicht mehr benutzt habe.

Auf Zeige- und Mittelfinger seht ihr den Topper von Flormar, der eher bläulich erscheint und nur in einem bestimmten Licht und Blickwinkel auch Pink und Lila aussieht. Ich mag den Topper sehr gerne, denn er hat einen wunderbaren Pinsel und trocknet schnell und zudem sind die Glitzerpartikel gut verteilt, was wohl auch an der Feinheit derer liegt.DSC_4232Auf Ring- und kleinem Finger trage ich einen Topcoat aus der Remix Your Style LE von Essence, die jetzt ungefähr 2-3 Jahre alt seit sollte. Ich glaube, den Topper sollte es auch im Standardsortiment der verlängerten Essence-Theke geben, bin mir aber nicht sicher. Ansonsten findet man solche Lacke sicher auch an anderer Stelle. 🙂

Die Haltbarkeit aller Lacke ist übrigens echt gut. Ich habe das Bild nach 2 Tagen gemacht und man sieht noch immer keine Tipwear, was vermutlich zum einen daran liegt, dass ich meine Nägel derzeit sehr kurz trage und zum anderen liegt es dann hoffentlich wohl an den Lacken. 😀 Allet schick!

Leider konnte die Kamera nicht 100% einfangen, wie unterschiedlich die beiden Topper sind. Der von Essence ist sowohl etwas gröber, als auch pinker und wärmer. Der Topper von Flormar ist wie gesagt etwas blauer und hat einen eher kühlen Unterton. Ich mag beide Topcoats in Verbindung mit „I Know What Boys Like“ ziemlich gerne. Er erinnert mich zudem auch an den „Dark Knight Starlight“ aus der Dark Romance LE von Essence, den ich vor einiger Zeit schon gezeigt habe. 🙂 Ich mag kühles Lila!

neueunterschrift

Lackschätzchen: Deborah Lippmann „Groove Is in The Heart“ & „Stairway to Heaven“

23 Jan

Anschnallen, gleich knallt es euch ROSA im die Ohren! 😀

DSC_4198Als ich den Lack aufgetragen habe, hab ich nicht schlecht gestaunt, denn irgendwie strahlt der Lack im gelben Kunstlicht einfach nur NEON. Ich bin regelrecht schockiert, denn neon ist so gar nicht meins. Zudem benötigt „Groove Is in The Heart“ mindestens zwei Schichten (Streifenhörnchenalarm), damit er völlig deckend ist. Ansonsten finde ich die Farbe völlig in Ordnung und sogar hübsch. 😀 Leider sieht man den feinen silbernen Schimmer auf dem Nagel nicht mehr, aber das ist nicht so schlimm, denn die Farbe entschädigt.

DSC_4208Auf dem Ringfinger habe ich 2 Schichten von „Stairway to Heaven“ gepinselt. Der Lack ist milchig-weiss, perlartig und enthält quadratische sowie sechseckige Glitterpigmente. Sie sind durchsichtig und schillern in verschiedenen zarten Farben. Durch die ganzen Schichten ist der Nagel nun etwas „hoch“, fast wie bei einer Gelmodellage. Ich hoffe, das geht beim völligen Durchtrocknen noch weg. 🙂

DSC_4201Mir gefällt es ziemlich gut, da es jetzt schon Frühling schreit, obwohl der Winter so langsam erst in die Gänge kommt (war es bei euch auch so kalt die letzten Tage? O_O).

Wie steht ihr zum Schweinchenlack? Cool oder nicht so cool? Ich bin jedenfalls der Meinung, dass er den Winterblues bekämpft. 🙂

neueunterschrift

Shopping: Nagellack

21 Jan

Yes, die letzten Tage scheinen im Zeichen des Nagellack zu stehen (Selbst schuld, wenn man mich hier alleine bloggen lässt, haha! :D). Das wird auch nur kurz, denn ich wollte euch unbedingt bevor es zum genauen Vorstellen der Lacke geht, die Ausbeute zeigen, die ich am Wochenende in Bonn bei TK Maxx erstanden habe.

Ich gehe immer gerne bei TK Maxx rein, um einfach nur zu gucken. Bei meinem letzten Besuch in der Filiale in Dortmund war ich alles andere als begeistert: Die Nagellackpäckchen waren teilweise aufgerissen und wurden durchgetauscht oder manche wurden auch einfach geklaut. In Bonn war das zum Glück nicht der Fall, denn die Filiale war ziemlich ordentlich für so ein Outlet ;). Ich hab dann natürlich einfach mal so ein bisschen bei der Kosmetik herumgestöbert und konnte, nachdem ich eine Frau mit Kinderwagen, die das gesamte Regal versperrt hat, „vertrieben“ hatte, in den Päckchen stöbern. Es befanden sich dort viele OPI Lacke z.B. aus der Mariah Carey Collection, Holland Collection, Spiderman Collection (wusste gar nicht, dass es die gab^^) und aus dem Standardsortiment. Zudem gab es auch einige von ORLY, Alessandro, Barielle und Nicole by OPI. Ganz versteckt habe ich auch welche von Deborah Lippman gefunden, die ich mir selbstverständlich genauestens ansehen musste.

Gekauft habe ich letzten Endes zwei Päckchen. Eines mit drei OPI Lacken aus verschiedenen Kollektionen: „Number One Nemesis“ aus der Spiderman Collection, „Ladies and Magenta-Men“ aus dem Standardsortiment und „Gouda Gouda Two Shoes“ aus der Holland Collection von 2012. Den pinken Lack hätte ich mir so wahrscheinlich nicht gekauft, aber mal schauen, wie er aufgetragen aussieht. Ich bin ganz gespannt auf „Number One Nemesis“ und freue mich auch, dass ich „Gouda Gouda Two Shoes“ habe, da ich solch einen Farbton nicht besitze. Bezahlt habe ich 12,99€ für alle drei.

DSC_4165
Das beste zum Schluss: Ich freue mich unendlich über die drei Lacke von Deborah Lippmann! ♥ Ich habe ein Tütchen (das letzte! mit dieser Kombi) bestehend aus „Stairway to Heaven“, „Groove Is in The Heart“ und „I Know What Boys Like.“ Ich weiß auch nicht, wie Miss Lippmann das immer schafft, solche raren Farbtöne zu kreieren, die es immer wieder rechtfertigen, solche Unsummen für Nagellacke auszugeben (16,99€ für alle drei) – aber sie macht es verdammt gut. Ich bin tierisch gespannt wie die Lacke sich auf dem Nagel machen und vor allem wie dieses Schweinchenrosa zu meinen Stubbelfingern passt. XD

Ich wünsch euch was!

neueunterschrift

Lackschätzchen: Spoiled „The Battle of the Sexes“ & „Trust Fund Baby“

20 Jan

Heute gibt es die volle Glitzerbombe! Ich hab mich beim Durchwühlen meines Nagellackbestandes ganz schlecht gefühlt, weil ich einige der Lacke eigentlich nie benutze. Hiermit möchte ich das ändern und ich zeige euch über Deborah Lippmanns „Hit Me With Your Best Shot“ die im Titel genannten Glitzerbomben von Spoiled.

Die Lacke sind dicht vollgepackt mit Glitzerpartikeln in einer klaren und nicht zu flüssigen oder zu zähen Base. „The Battle of the Sexes“ besteht aus hellblauen und pinken winzigen runden Glitzerpartikeln, die wirklich wunderbar zu dem schimmerigen Grau von Deborah Lippmann passen, wie ich finde. „Trust Fund Baby“ hat gröbere Glitzerpartikel, die mal quadratisch oder sechseckig sind. Es tummeln sich dort Pink, blau (kräftiger als bei „The Battle of the Sexes“) und ein helles Gold.

Aufgrund der guten Basis kann man beide ruhig ohne Überlack tragen, aber ich habe allein von „Hit Me With Your Best Shot“ drei Schichten benötigt, damit ich ein deckendes Ergebnis hatte. Darüber dann noch 1-2 Schichten Glitzer und ich würde bis morgen früh hier sitzen. XD Also war der schnelltrocknende Überlack durchaus notwendig. Der hat mir mal wieder den Tag gerettet. 🙂

Ich hab „Trust Fund Baby“ schonmal mit einem pinken Beerenton getragen, aber das hier gefällt mir besser, da sich die Glitzerpartikel nun deutlicher vom Untergrund abheben können.

DSC_4145
Aufgrund des schlechten Lichts musste ich das Bild etwas aufhellen, denn mit Blitz hätte man die Partikel gar nicht gesehen. Auch wenn meine Haut nun nicht besonders farbecht ist, so sind es aber die Lacke. 🙂

Würdet ihr das auch tragen oder ist es euch zu chaotisch auf dem Nagel?

neueunterschrift

"Sweet up your mind"

...weil backen und kochen glücklich macht...

allerleibloggerei

Hier gibt es allerlei von allem!

principessaaronia

Eine Katzendame die weiß was sie will!

My Make Up Tipps

Tipps, Tricks & Reviews zum Thema Make Up

Dani loves Lifestyle

Der Blog für die Frau ab 25

Sofies viele Welten

Leben mit Dissoziativer Identitätsstörung (DIS)

Irmas Lackwiese

Nageldesigns & mehr

homesteadnotes

Berichte über: Hof und Tiere, Garten - nützlich und schön, Veganes Kochen und Genießen, und ein Sammelsurium später Leidenschaften wie Yoga, Bauchtanz, indisches Harmonium spielen........

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

Lecker-Schmecker

Backe, backe Kuchen - Lecker Schmecker hat gerufen ;)

giftmischerin86

Do all things with LOVE

%d Bloggern gefällt das: