Einkauf: wet n wild & Spoiled

14 Aug

Wie ihr meinem Post über den Kaufwahn mit Scheuklappen entnehmen konntet, habe ich einen „wet n wild“-Counter aufgesucht, um mir die Nagellacke genauer anzuschauen. Tatsächlich habe ich wegen meiner lieben Freundin Solovey zwei Stücke der Begierde gekauft mit den wohlklingenden Namen: ES063 und ES019. 😄 Wenn man ein bisschen sucht, dann findet man im Netz auch die Namen Are Mermaids Real? und Shrimp on the Barbie dazu. So, hier und jetzt handfeste Bilder von den Schätzeleins in den Flaschen. Boom!

DSC_2939 DSC_2950

Na, ist das was? 😀 Solovey machte mich darauf aufmerksam, dass Shrimp on the Barbie vom Farbton her fast so aussieht wie Trophy Wife von China Glaze, nur mit goldenen Partikeln. Den lila Lack finde ich sehr besonders, so etwas habe ich noch nicht (unheimlich, wie viele Lacke ich derzeit finde, die ich „so noch nicht habe“ – irgendwas läuft schief!). Bin sehr gespannt, wie sich die Lacke auf dem Nagel verhalten und wie man sie wieder abbekommt angesichts dieser Hülle und Fülle an Schimmerpartikeln. Die Lacke kosten übrigens 4,99€ am „wet n wild“-Counter. In den USA kosten sie nur $2.

Am Counter von „wet n wild“ gab es für mich nicht sooo viel zu sehen, da sich dort einige kleine Paletten befanden, deren Farbkombinationen mich nicht angesprochen haben, da vieles durch meine Urban Decay Paletten abgedeckt ist. Allerdings sind die Paletten sehr hübsch zusammen gestellt und man hat u.a. Nude, Grün, Rosa und Taupe zur Auswahl. Es gibt nicht viele Monolidschatten, doch ich habe mir gleich zwei mitgenommen: Kitten und Penny. Wie schon erwähnt, ist Penny ein schönes Dupe für MACs Expensive Pink. Lustigerweise passen die Lidschatten auf den ersten Blick ganz gut zu den Nagellacken, da Kitten ein hübsches Flieder ist mit Goldschimmer und Penny eben dieses Apricot mit Goldschimmer hat. 😀

DSC_2954 DSC_2955

Kitten ist etwas schwach auf der Brust im gegensatz zu Penny. Ich vermute, mit einer Base kann sich das ändern. Ich finde beide Töne sehr hübsch und freue mich darauf, etwas damit zu schminken. Für den Preis von 2,49€ bekommt man ein gutes und außergewöhnliches Produkt. Ich werde nun öfters nach „wet n wild“ Ausschau halten.

Kennt ihr die Marke?

unterschriftblog_missoswin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

"Sweet up your mind"

...weil backen und kochen glücklich macht...

allerleibloggerei

Hier gibt es allerlei von allem!

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

principessaaronia

Eine Katzendame die weiß was sie will!

BlackedGold

Hello Gold

blue unicorn in wonderland

Regenbögen, Einhörner, Glitzer & Whiskey.

velvet purple love

mode beauty lifestyle leben und lieben

My Make Up Tipps

Tipps, Tricks & Reviews zum Thema Make Up

Dani loves Lifestyle

Der Blog für die Frau ab 25

Irmas Lackwiese

Nageldesigns & mehr

homesteadnotes

Berichte über: Hof und Tiere, Garten - nützlich und schön, Veganes Kochen und Genießen, und ein Sammelsurium später Leidenschaften wie Yoga, Bauchtanz, indisches Harmonium spielen........

Willkommen im Letternwald

Gelesenes & Gedanken

From*heart*to*heel

fashion*beauty*livestyle* living

Beauty and More

Beautyblog about Reviews, Nail Polish, Make-up and more

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

%d Bloggern gefällt das: