Tag Archives: Shopping

DM News: Jetzt geht es los: dm-Markt Onlineshop

14 Jul

Wohooo – vor einem halben Jahr durften wir dir verkünden: dm bekommt einen Onlineshop. Ab sofort…
Weiterlesen

Advertisements

DM News: p2 Limited Edition: Just dream like

18 Mrz

p2-header-justdreamlike_940x361

„Never stop dreaming“ – mit den traumhaft schönen Make-up-Highlights der neuen p2 Limited Edition kannst du deinen Beauty-Phantasien freien Lauf lassen.
Ob elegant, feminin oder glamourös: In deinem Traum und im Märchen ist alles möglich. Perfekt unterstützt wirst du dabei von professionellen Make-up-Tools, zu denen wirklich nur eine Beschreibung passt: Just dream like…
Weiterlesen

Einkauf: Heymountain

6 Mrz

Nach meiner anfänglich doch recht obsessiven Euphorie für Heymountain, bei der ich mich einmal quer durch die Produktpalette probiert habe, weiß ich nun, welche Produkte (aber noch nicht alle Düfte) ich mag und was meine persönliche Haut- und Haarpflege verbessert. Letzte Woche war es mal wieder so weit und ich hab ein wenig Nachschub an Shampoos und Duschgel benötigt. Zudem hab ich noch Badekugeln und eine Handcreme als Geschenk mitbestellt. Zum Ausprobieren lachte mich auch noch die „Brown W Soap“ an, die mit einem uralten Rezept meine Retro- und Nostalgieglocken klingeln ließ. 😀 Ich benutze nämlich zum Händewaschen lieber feste als flüssige Seife, da ich dort einfach mehr Auswahl bezüglich der Düfte habe bei den tierversuchsfreien Marken. Zusäzlich ist es mir auch wichtig, dass kein Palmöl und Alkohol enthalten ist, was z.B. bei den Seifen von Alverde der Fall ist. So bleiben für mich die Seifen von Lush, die ich sehr gerne mag und eben die von Heymountain.DSC_4348So, hier hätten wir die quietschbunte Shampoo- und Duschgelfamilie, die ich bestellt habe: „Lucky Duck“ Shower-Shampoo, „Hair“ Shampoo, „Dragonfruit“ Shower Gel und „Schlummerland“ Showergel. Ich find ja die Farben immer so schön und mir war nach der süßen Zuckerwatteplörre (die ich sehr gerne mochte!) zum aufkeimenden Frühling nach etwas fruchtigem und frischem. Besonders „Dragonfruit“ und „Hair“ passen hier sehr gut ins Duftschema, da sie recht süß und nach Früchten duften. Einzig „Dragonfruit“ könnte mir auf Dauer vielleicht zu süß sein, aber das werde ich noch testen.

Zu meiner Bestellung habe ich um ein Goodie mit dem Duft „Feels like Heaven“ gebeten und habe es auch bekommen: „Bar Jeder Vernunft“ ist ein Massagebar in einer ansehnlichen Größe. Massagebars find ich toll. Ich habe schon einen Zuhause und die Pflegewirkung ist sehr gut. 🙂 Ein weiteres Goodie zur Bestellung ist das „Lumber Jack“ Duschgel in der 100ml-Größe. Es soll nach Pinienwald duften, riecht für mich aber herb nach Mann und weniger nach Wald. 😀 Mal gucken, wie es beim Duschen rauskommt. Ich hatte eigentlich darum gebeten, keine kräuterigen Düfte zu bekommen und war dann zunächst etwas enttäuscht, als ich „Lumber Jack“ gesehen hab, aber ich hab mir dann auch wieder an den geschenkten Gaul gedacht. XD Und vielleicht mag ich es ja doch. ^^ Des Weiteren habe ich noch drei kleine Seifenstücke bekommen: „I’m going Bananas“ Soap (hatte ich schonmal, mag ich), „Haymarket“ Soap (riecht gut), „Vallée de Mai“ Skin Conditioner (wollte schon mal einen Skin Conditioner ausprobieren). Damit haben die Leute von HM meinen Geschmack gut getroffen. Bin vor allem gespannt, was so ein Skin Conditioner tut. 🙂

DSC_4349Es kamen auch wieder die üblichen winzigen Döschen mit Cremepröbchen mit. Diese waren diesmal: „Orange Delight“ Bodycream (hab ich derzeit in Benutzung als Probe – mag ich!), „Happy Feet (High Heels Mix)“ Hand & Foot Cream (wollte ich immer mal ausprobieren – duftet toll), „Bella Rosa“ Hand & Foot Cream (kenn ich – mag ich), „Nights In White Satin“ Double Shot Body Cream (mag den Duft). Diese kleinen Döschen finde ich sehr praktisch. Ich hab sie meist am Nachttisch stehen, der ziemlich vollgepackt mit Büchern ist und dazwischen findet eine große Cremedose einfach keinen Platz. XD Und man hat die Möglichkeit, neue Düfte auszuprobieren.DSC_4350DSC_4351Ich bestelle immer wieder gern bei Heymountain, auch wenn es immer gleich so teuer wird. 😀 Naja, leider hilft mir das Shampoo eben gut gegen schnell fettende Haare und Kopfhautjucken und deswegen muss ich da immer wieder was kaufen. Zudem bin ich mittlerweile ziemlich verwöhnt, was Düfte von Pflegeprodukten angeht und es ist wirklich schwer für mich, im Drogeriebereich noch Düfte zu finden, die mir zusagen. Achja, ich und mein Geschmack, der Snob.

neueunterschrift

Einkauf: Budni und Lacura

16 Feb

Diese Woche war ich zum ersten Mal bei Budni in Hamburg und war sehr erfreut über die große und vielfältige Auswahl der Kosmetikmarken. Ich konnte mich vor lauter Überwältigung gar nicht auf eine Ecke fokussieren. Ich bin also völlig planlos durch die Kosmetikabteilung getigert auf der verzweifelten Suche nach IRGENDEINEM Nagellack, denn ich wollte mir UNBEDINGT einen mitnehmen. XD Da ich meine komplette Grundausstattung wie Basecoat, Topcoat, Nagelfeile und auch Nagellackentferner gar nicht dabei hatte, musste ich das auch alles neu kaufen.

Zu allererst ist dann der Unterlack von Sally Hansen in meinem Körbchen gelandet, denn mein derzeitiger ist einfach ein recht alter Base- und Topcoat aus dem ganz alten P2 Sortiment. ^^ Da mich der Rock Solid von Essie eigentlich ziemlich enttäuscht hatte, hatte ich eigentlich nicht vor, in nächster Zukunft einen ähnlich teuren Basecoat zu kaufen. Aber irgendwie hatte mich der Sally Hansen schon ein wenig verzaubert. Nun, dann braucht man natürlich auch was für schnelle Trocknung und da habe ich mich für die Dry + Shine Drops von P2 entschieden, da ich diese irgendwann mal bei Solovey ausprobiert hatte (glaube ich jedenfalls ^^“). Tjoa und eine Farbe sollte man dann auch noch aussuchen, was sich alt ziemlich schwierig gestaltete.

Ich weiß ja nicht, wie ihr so einkaufen geht, aber irgendwie hab ich öfters solche Anfälle, in denen ich mich einfach absolut nicht entscheiden kann, aber ganz dringend etwas kaufen möchte. XD Ich habe nun also tatsächlich das Bedürfnis, einen neuen Lack einzukaufen. Zwischen Essence, P2, Catrice, Gosh, Bonjour Paris, diversen NK-Marken, LCN (nur die LE von Daniela Katzenberger: schnarch!), Black Bird, Debby, Sally Hansen und noch 3-4 andere Marken, deren Namen ich nicht mehr auf dem Schirm habe, habe ich also versucht, das richtige zu finden. Es dauerte ziemlich lang, bis ich mir dann endlich den Lack von Debby schnappte, denn ein dunkler violetter Lack geht schließlich immer. 😀 Ein Tragebild folgt. 🙂

Immer wenn ich in anderen Städten oder Ländern bin, schaue ich nach anderen Drogerieketten und Marken und auf Budni war ich schon eine Weile scharf. Eine Freundin hatte mir mal netterweise einen Lack von Debby mitgebracht, weswegen ich die Qualität vorher schon kannte (gut!). Zudem war ich auch noch im Süden Deutschlands, wo ich dann bei Aldi zwei Nagellacke mit den klangvollen Namen „Pink Passion“ und „Everglades“ ergattert habe. Ganz mein Beuteschema: Pink und Grün mit Schimmer. 😀 Ein Träumchen. Bin gespannt, wie die Farben sich auf dem Nagel verhalten. Hab ja bisher nur den Topcoat von Lacura versucht und mit dem bin ich ja zufrieden. 🙂

DSC_4275

Seid ihr auch auf Kosmetikjagd, wenn ihr irgendwo unterwegs seid? 🙂
Habt einen schönen Sonntag! Ich werde mich nun vor den TV schmeißen und einen Film nach dem anderen schauen.

neueunterschrift

Einkauf: Flormar

3 Feb

DSC_4229

Nach meiner doch recht erfolgreichen Lerneinheit an diesem grauen Samstag wollte ich mich unbedingt mit einem kleinen Ausflug in die Shoppingparadiese des Ruhrgebiets belohnen. 😀 Ich hatte nur eines im Sinn: Nagellack (duh!) und da ganz im Speziellen Flormar, da ich schon länger mal wieder ein wenig dort stöbern wollte. 🙂

Dort wurde ich auch fündig: Es gab einen neuen Holotopper mit feineren Partikeln als im „Hello Holo“ von Essence, der nun das Zeitliche gesegnet hat, da er eingetrocknet ist. Oh noes! Natürlich benötigte ich dringend Nachschub an der Holofront! Ein zweites Liebchen hat sich auch in den Einkaufskorb geschlichen, denn letztens hatte ich bei Elektra noch einen Beitrag entdeckt, in dem sie matte graue Nägel hatte, was mich mal wieder darin bestärkt hat, einen solchen Topcoat zu kaufen. 🙂 Ich wollte schon immer einen matten Überlack besitzen und so musste dieser natürlich mit, da ich von der Qualität der Flormarlacke überzeugt bin. Habe eine Vision von schwarzen matten Nägeln. 🙂 Mal schauen, wann ich das umsetze.

Wie sind eure Erfahrungen mit den Lacken von Flormar? Mögt ihr matte Nägel?

neueunterschrift

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

"Sweet up your mind"

...weil backen und kochen glücklich macht...

allerleibloggerei

Hier gibt es allerlei von allem!

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

principessaaronia

Eine Katzendame die weiß was sie will!

BlackedGold

Hello Gold

blue unicorn in wonderland

Regenbögen, Einhörner, Glitzer & Whiskey.

velvet purple love

mode beauty lifestyle leben und lieben

My Make Up Tipps

Tipps, Tricks & Reviews zum Thema Make Up

Dani loves Lifestyle

Der Blog für die Frau ab 25

Irmas Lackwiese

Nageldesigns & mehr

homesteadnotes

Berichte über: Hof und Tiere, Garten - nützlich und schön, Veganes Kochen und Genießen, und ein Sammelsurium später Leidenschaften wie Yoga, Bauchtanz, indisches Harmonium spielen........

Willkommen im Letternwald

Gelesenes & Gedanken

From*heart*to*heel

fashion*beauty*livestyle* living

Beauty and More

Beautyblog about Reviews, Nail Polish, Make-up and more

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

%d Bloggern gefällt das: