Tag Archives: meet in madrid

AMU: Fyrinnae „Meerkat“

27 Jul

DSC_4808
Nachdem ich ja zunächst ein wenig ratlos war, was und wann ich mit „Meerkat“ was anstellen soll, hab ich beschlossen: los! Ich hab also einfach drauf los gepinselt und mir für den Tag in der Uni ein etwas auffälligeres AMU geschminkt, das mit klebriger Pixie Epoxy doch mal wieder eine Herausforderung darstellte. Aber wenn man ein wenig öfters damit arbeitet, kann man sich schon gut mit ihr eingrooven.

Noch ein paar mehr Worte zur Pixie Epoxy: Sie ist sehr klebrig, ungefähr so wie Lipgloss. Ich hab sie nur auf dem beweglichen Lid aufgetragen und unterhalb des Bereichs aufgehört, in dem ich verblende. Zu viel sollte man auch nicht auftragen, denn die Pigmente sollen zwar halten, aber man will ja nicht, dass alles verrutscht. Womit wir auch direkt wieder beim Thema wären, dem Rutschen. Nach einem Tag ist mir einiges des Lidschattens in die Lidfalte gerutscht und sah gar nicht mehr so frisch aus. 😀 Normalerweise hab ich mit rutschendem Lidschatten trotz Schlupflid so gar keine Probleme, aber das hat mich schon ein wenig geärgert. Naja! Gucken wir uns das AMU mal genauer an.

DSC_4836Anklickbar

Ich hab im Innenwinkel das Gold von „Meerkat“ aufgegriffen und find das ganz schick. 🙂 Da mir weder nach dramatischem Eyeliner, noch nach dunklem unterem Wimpernkranz war, hab ich einen dunkleren Ton in der Lidfalte verteilt. Glücklicherweise sieht es hinterher dann nur halb so festlich aus, wie erwartet. Schlupflid sei Dank. 😀

DSC_4834
Und jetzt hab ich vielleicht Violett auf den Augen wieder für mich entdeckt. Mal sehen, was noch so kommt. 🙂 Übrigens hab ich schon ein paar violette AMUs auf dem Blog gezeigt:

Innenwinkel: Sleek „Meet in Madrid“ (Vintage Romance)
Bewegliches Lid: Fyrinnae „Meerkat“, Pixie Epoxy
Lidfalte: Sleek „Bliss in Barcelona“ (Vintage Romance)
Oberer Wimpernkranz / Wimpern: Urban Decay „Blackout“ (Naked 2) / Catrice Glamour Doll Volume „No Limits“

neueunterschrift

AMU: Babybeschau

28 Feb

Das klingt jetzt wirklich merkwürdiger, als es eigentlich gemeint ist. XD Eine meiner Schulfreundinnen hat letztes Jahr Nachwuchs bekommen und diese Woche treten wir mit versammelter Mannschaft an, um den Sprössling zu begutachten. Ich bin nicht unbedingt eine von diesen Frauen, deren Uterus schon losschreit, wenn es ein Kind auch nur sieht, aber ich freue mich doch für meine Freundin und ihren Mann und bin gespannt, wie das Kind so drauf ist. 😀 Zu diesem Anlass hab ich also heute was gepinselt, das den Kurzen nicht verschrecken soll, wenn es Tante Oswin zum ersten Mal sieht. XD Die Anforderungen waren recht klar: kein Karnevalsschminki, keine Smokey Eyes und möglichst nix allzu Buntes, denn sonst denkt er noch, ich hätte irgendwas am Auge oder so und schreit los vor Schreck! O_O ! Wie ihr seht, ich hab eigentlich gar keine Ahnung von Kindern. 😀 Sie war stets bemüht.

DSC_4322Tja und irgendwie ist es gar nicht so das dezente „Hallo kleiner Pups, ich bin Tante Oswin und freu mich schon, mit dir Lego zu bauen.“-AMU geworden, wie ich es eigentlich im Kopf hatte. Nun ja. Was haben wir denn hier? Also ich hab mich schon eine Weile nicht mehr ausgiebig geschminkt, da momentan in der Wohnung ein heilloses Durcheinander herrscht, weil hier renoviert wird. Und da ich zum Streichen nicht unbedingt das Standard-AMU mit der Naked tragen möchte, weil ich ja eben was zu tun habe, war es etwas mau um meine Optik bestellt. Gut, das muss auch mal sein. Wenigstens waren die Nägel schön (siehe mein letzter Beitrag). XD

DSC_4317 DSC_4318Ich schweife schon wieder ab. Also ich hab hier zunächst aufs bewegliche Lid den Lidschattenstift „Milk“ von NYX aufgetragen, da ich unbedingt was mit „Kitten“ von wet’n’wild machen wollte, der ja leider swatchtechnisch so gar nicht viel hoffen ließ. Allerdings war er okay auf der Basemischung aus „Milk“ und der Rival de Loop Young Lidschattenbase. Der güldene Schimmer darüber ist nicht der erhoffte Schimmer von „Kitten“, der ja im Pfännchen zumindest danach aussieht, sondern „Meet in Madrid“ von Sleek. Zum Abdunkeln hab ich „Vice“ von Urban Decay aus der Vice Palette benutzt.

DSC_4327Nun ja, was interessiert es das Kind, was ich auf den Augen hab? Hauptsache ich stinke nicht und nehm ihm nicht sein Spielzeug weg (es gab ein Bestechungsgeschenk von uns ^^). Mir gefällt das AMU jedenfalls und war überrascht, dass die weiße Base nicht so doll auffällt und doch einen ganz hübschen Effekt zaubert. 🙂 Verzeiht mir den Mascarapatzer und meine unordentlichen Augenbrauen. Ich züchte sie gerade, weil ich nochmal zum Wachsen gehen möchte. 😀

Bewegliches Lid: NYX Jumbo Eyepencil „Milk“, Rival de Loop Young Lidschattenbase, wet’n’wild „Kitten“, Sleek „Meet in Madrid“ (Vintage Romance LE)
Innenwinkel: Sleek „Meet in Madrid“ (Vintage Romance LE)
Lidfalte: Urban Decay „Vice“ (Vice Palette)
Unterer Wimpernkranz: Sleek „Meet in Madrid“ (Vintage Romance LE), Urban Decay „Vice“ (Vice Palette)
Lidstrich: Urban Decay 24/7 Glide-On Pencil „Rockstar“
Wimpern: Catrice Glamourdoll Mascara No Limits

neueunterschrift

 

"Sweet up your mind"

...weil backen und kochen glücklich macht...

allerleibloggerei

Hier gibt es allerlei von allem!

principessaaronia

Eine Katzendame die weiß was sie will!

BlackedGold

Produkttests, Rezensionen, Bücher, Fotos #Schokolade

My Make Up Tipps

Tipps, Tricks & Reviews zum Thema Make Up

Dani loves Lifestyle

Der Blog für die Frau ab 25

Irmas Lackwiese

Nageldesigns & mehr

homesteadnotes

Berichte über: Hof und Tiere, Garten - nützlich und schön, Veganes Kochen und Genießen, und ein Sammelsurium später Leidenschaften wie Yoga, Bauchtanz, indisches Harmonium spielen........

Letternwald

Gelesenes & Gedanken

Beauty and More

Beautyblog about Reviews, Nail Polish, Make-up and more

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

Lecker-Schmecker

Backe, backe Kuchen - Lecker Schmecker hat gerufen ;)

%d Bloggern gefällt das: