Tag Archives: flormar

Einkauf: Flormar

3 Feb

DSC_4229

Nach meiner doch recht erfolgreichen Lerneinheit an diesem grauen Samstag wollte ich mich unbedingt mit einem kleinen Ausflug in die Shoppingparadiese des Ruhrgebiets belohnen. 😀 Ich hatte nur eines im Sinn: Nagellack (duh!) und da ganz im Speziellen Flormar, da ich schon länger mal wieder ein wenig dort stöbern wollte. 🙂

Dort wurde ich auch fündig: Es gab einen neuen Holotopper mit feineren Partikeln als im „Hello Holo“ von Essence, der nun das Zeitliche gesegnet hat, da er eingetrocknet ist. Oh noes! Natürlich benötigte ich dringend Nachschub an der Holofront! Ein zweites Liebchen hat sich auch in den Einkaufskorb geschlichen, denn letztens hatte ich bei Elektra noch einen Beitrag entdeckt, in dem sie matte graue Nägel hatte, was mich mal wieder darin bestärkt hat, einen solchen Topcoat zu kaufen. 🙂 Ich wollte schon immer einen matten Überlack besitzen und so musste dieser natürlich mit, da ich von der Qualität der Flormarlacke überzeugt bin. Habe eine Vision von schwarzen matten Nägeln. 🙂 Mal schauen, wann ich das umsetze.

Wie sind eure Erfahrungen mit den Lacken von Flormar? Mögt ihr matte Nägel?

neueunterschrift

Werbeanzeigen

Lackschätzchen: Deborah Lippmann „I Know What Boys Like“ & Topper

2 Feb

Der blau-violette Cremelack „I Know What Boys Like“ gehört zu den Lacken, die ich mir bei TK Maxx gekauft habe. Da mir creme aber meistens zu langweilig ist, gab es diesmal wieder eine Verschönerung des Lackes durch zwei Topper, die ich beide schon länger nicht mehr benutzt habe.

Auf Zeige- und Mittelfinger seht ihr den Topper von Flormar, der eher bläulich erscheint und nur in einem bestimmten Licht und Blickwinkel auch Pink und Lila aussieht. Ich mag den Topper sehr gerne, denn er hat einen wunderbaren Pinsel und trocknet schnell und zudem sind die Glitzerpartikel gut verteilt, was wohl auch an der Feinheit derer liegt.DSC_4232Auf Ring- und kleinem Finger trage ich einen Topcoat aus der Remix Your Style LE von Essence, die jetzt ungefähr 2-3 Jahre alt seit sollte. Ich glaube, den Topper sollte es auch im Standardsortiment der verlängerten Essence-Theke geben, bin mir aber nicht sicher. Ansonsten findet man solche Lacke sicher auch an anderer Stelle. 🙂

Die Haltbarkeit aller Lacke ist übrigens echt gut. Ich habe das Bild nach 2 Tagen gemacht und man sieht noch immer keine Tipwear, was vermutlich zum einen daran liegt, dass ich meine Nägel derzeit sehr kurz trage und zum anderen liegt es dann hoffentlich wohl an den Lacken. 😀 Allet schick!

Leider konnte die Kamera nicht 100% einfangen, wie unterschiedlich die beiden Topper sind. Der von Essence ist sowohl etwas gröber, als auch pinker und wärmer. Der Topper von Flormar ist wie gesagt etwas blauer und hat einen eher kühlen Unterton. Ich mag beide Topcoats in Verbindung mit „I Know What Boys Like“ ziemlich gerne. Er erinnert mich zudem auch an den „Dark Knight Starlight“ aus der Dark Romance LE von Essence, den ich vor einiger Zeit schon gezeigt habe. 🙂 Ich mag kühles Lila!

neueunterschrift

Lackschätzchen: Weihnachten!

26 Dez

Hallo ihr Lieben 🙂 Ich hoffe ihr hattet bisher schöne Feiertage und habt es kaum bemerkt, dass es bei uns sehr ruhig war. 😉 Ich habe inzwischen genügend entspannt und habe mal wieder den Laptop hervorgekramt, um euch meine Weihnachtsmaniküre zu zeigen. Ich habe mich hierbei an den klassischen Weihnachtsfarben orientiert: Gold, Grün und Rot.

DSC_4066Für diese weihnachtliche Dreifaltigkeit habe ich Lacke von Flormar, Essence und Catrice verwendet. Der rote Lack ist aus einer vergangenen LE von Catrice und heißt „Lovely Sinner“. Davon habe ich zwei Schichten gebraucht, um ein deckendes Ergebnis zu erzielen. „Lovely Sinner“ verwende ich eigentlich immer zu Weihnachten. Wer diesen Blog schon etwas länger verfolgt, wird bemerkt haben, dass ich eigentlich kein Freund von roten Lacken bin. Da müssen sie schon besonders sein! Diesen finde ich einfach sehr hübsch mit seinem Glitzer. 🙂 DSC_4063

Um es etwas festlicher zu gestalten, habe ich noch zwei Glitzerlacke drüber gepinselt. Einmal ein feiner goldener Glitzerlack und einmal ein grünlich-türkiser Glitzerlack aus der Essence Nail Art Twins Serie mit dem Namen „Edward“, der wie der Goldene eine klare Base hat, aber grobe grüne Partikel enthält. Ich finde den Lack ganz hübsch zu Weihnachten. Sonst trage ich ihn eigentlich nicht. 🙂 Oben sehr ihr schon ordentlich Tipwear und nach fast drei Tagen Küchenarbeit, die man an den Weihnachtstagen auch nicht unterschätzen sollte ^^, ist das wohl in Ordnung. 🙂 DSC_4069 Hier eine Detailaufnahme meines Daumennagels, den ich mit beiden Glitzerlacken getoppt habe. Hach, von mir aus kann länger Weihnachten sein. 🙂 Ich bin jedenfalls etwas traurig, dass es nun schon wieder fast rum ist. Ich habe sehr viel gegessen :D, schöne Sachen bekommen und verschenkt und freue mich, dass die Tage meistens so angenehm verlaufen. Ich hatte euch bei meinem letzten AMU noch angekündigt, dass ich euch ein Bild meines Weihnachts-AMUs zukommen lasse, allerdings habe ich mich spontan dazu entschieden, meine Lippen zu betonen und dementsprechend wurde es nichts mit dem tollen AMU. XD

Genießt die restlichen Stunden und lasst das Jahr schön ausklingen. Bis Silvester melde ich mich aber noch mal! 🙂

neueunterschrift

Lackschätzchen: Flormar „340“

23 Sep

Heute zeige ich euch einen Nagellack von Flormar. Dies ist einer von zweien, die ich von diese Marke besitze. Ich muss sagen, ich bin ziemlich begeistert von Qualität des Lackes und vom Komfort des Auftrags. Der Pinsel ist gut gebunden und hat weiche Fasern, mit denen es sich ganz leicht lackieren lässt. Zudem deckt der Lack mit 2 Schichten perfekt. Da freut sich doch das Lackherz! 🙂

Der Nagellack hört auf den klangvollen Namen „340“ und kostet bei Douglas 2,50€. Ein Preis, bei dem man nicht meckern kann. Die Farbe würde ich als eine Mischung aus Violett und Bordeauxrot mit feinem Silberschimmer bezeichnen. Mir gefällt die Farbe sehr gut und erinnert mich an den Herbst. Da der Lack recht dunkel ist, wirkt er ziemlich edel und elegant für meinen Geschmack. Ich mag’s!

Die Haltbarkeit ist völlig in Ordnung. Nach ca. zwei Tagen hatte ich etwas Tipwear und ich habe nur ablackiert, weil ich was anderes sehen wollte.

DSC_3038

Leider ist das Licht wieder relativ bescheiden, so dass die Farbe einen Ticken kühler wirkt, als sie eigentlich ist.

Kennt ihr die Lacke von Flormar?

unterschriftblog_missoswin

Sneak Peek: Neue Nagellacke

3 Sep

Ich bin ja keineswegs untätig, auch wenn ich nur wöchentlich Nagellacke poste. Da sich in den letzten Wochen so einiges an Neuankömmlingen gesammelt hat, werde ich euch hiermit ankündigen, welche Farben ihr bald hier auf dem Blog sehen könnt.

Unter anderem einige Lacke von Catrice, einen von NYX und etwas Besonderes von Deborah Lippmann, denn diese Marke habe ich bisher noch gar nicht ausprobiert, da sie sehr teuer ist. Ich hoffe, ich habe auf dem Bild nichts vergessen. 🙂

DSC_3022

Freue mich schon, euch diese Schätze zu präsentieren!

unterschriftblog_missoswin

"Sweet up your mind"

...weil backen und kochen glücklich macht...

allerleibloggerei

Hier gibt es allerlei von allem!

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

principessaaronia

Eine Katzendame die weiß was sie will!

BlackedGold

Produkttests, Rezensionen, Bücher, Fotos #Schokolade

blue unicorn in wonderland

Regenbögen, Einhörner, Glitzer & Whiskey.

My Make Up Tipps

Tipps, Tricks & Reviews zum Thema Make Up

Dani loves Lifestyle

Der Blog für die Frau ab 25

Irmas Lackwiese

Nageldesigns & mehr

homesteadnotes

Berichte über: Hof und Tiere, Garten - nützlich und schön, Veganes Kochen und Genießen, und ein Sammelsurium später Leidenschaften wie Yoga, Bauchtanz, indisches Harmonium spielen........

Letternwald

Gelesenes & Gedanken

Beauty and More

Beautyblog about Reviews, Nail Polish, Make-up and more

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

Lecker-Schmecker

Backe, backe Kuchen - Lecker Schmecker hat gerufen ;)

%d Bloggern gefällt das: