Archiv | amoureux1985 RSS feed for this section
Bild

Katzenbild der Woche #19

7 Okt

Meine beiden Süßen, alle beide am Kuscheln mit mir! 🙂
20130914_155440

Eure
jette-unterschrift

DIY: Häkelanleitung – Körbchen mit Deckel

5 Okt

Ende August haben wir, die Bloggerinnen dieses Blogs, uns auf ein verlängertes Wochenende im Sauerland getroffen. Nun wollte ich jedem eine kleine Aufmerksamkeit mitbringen und nach einigem Überlegen habe ich mich für ein Häkelkörbchen mit Deckel entschieden, welches ich für jeden in seiner Lieblingsfarbe gemacht habe.

Hier seht ihr nun eines der guten Stücke, dieses ist von MissOswin:

DSC_3135

Und nun dachte ich mir, ich erzähle euch nun kurz, wie ich das gute Stück gehäkelt habe. Leute, die schon Häkelkenntnisse besitzen, werden damit sicherlich keine Probleme haben:

Benutzt habe ich Catania Wolle des Unternehmens Schachenmayr. Die Nadelstärke beträgt 2,5 – 3,5 mm, ich habe eine Häkelnadel in der Stärke 2,5 benutzt. Damit ihr nicht durcheinander kommt, nutzt doch eine Büroklammer, oder wenn vorhanden einen Marker, um diesen in jeder Reihe in die 1. Masche zu stecken.

Viel Spaß beim Häkeln :-).

Unterteil:

– 6 Luftmaschen anschlagen und mit einer Kettmasche zu einem Ring schließen

– 12 feste Maschen in den Ring häkeln

– in jede zweite feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 18 feste Maschen)

– in jede dritte feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 24 feste Maschen)

– in jede vierte feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 30 feste Maschen)

– in jede fünfte feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 36 feste Maschen)

– in jede sechste feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 42 feste Maschen)

– in jede siebente feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 48 feste Maschen)

– in jede achte feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 54 feste Maschen)

– in jede neunte feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 60 feste Maschen)

– nun 2 Luftmaschen anschlagen und in jedes HINTERE Maschenglied ein halbes Stäbchen häkeln (also nicht wie gewohnt in die ganze Masche stechen) und mit einer Kettmasche den Ring schließen

– nun die nächsten 4 Runden jeweils 2 Luftmaschen anschlagen und in jedes halbe Stäbchen ein halbes Stäbchen häkeln, diesmal wie gewohnt in die ganze Masche und nicht in das hintere Maschenglied, die Runden schließt ihr wieder mit einer Kettmasche

– die letzten 2 Runden häkelt man feste Maschen in jede vorhandene Masche und schließt die Runden mit einer Kettmasche

Nun habt ihr das Unterteil fertig und könnt mit dem Deckel beginnen…

Deckel:

– 6 Luftmaschen anschlagen und mit einer Kettmasche zu einem Ring schließen

– 12 feste Maschen in den Ring häkeln

– in jede zweite feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 18 feste Maschen)

– in jede dritte feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 24 feste Maschen)

– in jede vierte feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 30 feste Maschen)

– in jede fünfte feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 36 feste Maschen)

– in jede sechste feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 42 feste Maschen)

– in jede siebente feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 48 feste Maschen)

– in jede achte feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 54 feste Maschen)

– in jede neunte feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 60 feste Maschen)

– in jede zehnte feste Masche nun 2 feste Maschen häkeln, in die anderen wie gewohnt eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche den Ring schließen (man kommt nun auf 66 feste Maschen)

– nun 2 Luftmaschen anschlagen und in jedes HINTERE Maschenglied ein halbes Stäbchen häkeln (also nicht wie gewohnt in die ganze Masche stechen) und mit einer Kettmasche den Ring schließen

– nun 2 Luftmaschen anschlagen und in jedes halbe Stäbchen ein halbes Stäbchen häkeln, diesmal wie gewohnt in die ganze Masche und nicht in das hintere Maschenglied, die Runde schließt ihr wieder mit einer Kettmasche

– die letzten 2 Runden häkelt man feste Maschen in jede vorhandene Masche und schließt die Runden mit einer Kettmasche

Jetzt ist das gute Stück fertig 🙂 … Was haltet ihr davon?

DSC_3133

Eure
jette-unterschrift

Produktbewertung: Alverde Handcreme Calendula

2 Okt

bild-alverde-handcreme_calendula-dataQuelle: DM

Heute möchte ich euch ein Produkt der Naturkosmetikmarke Alverde vorstellen. Es handelt sich um die Handcreme Calendula. Bevor es mit meinem Erfahrungsbericht losgeht, möchte ich euch erstmal kurz die Marke „Alverde NATURKOSMETIK“ vorstellen. Alverde ist eine Naturkosmetikmarke des Drogeriemarktes dm. Sie steht für reine Naturkosmetik, die frei von rein synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen ist. Die Rohstoffe stammen bevorzugt aus kontrolliert biologischem Anbau. Alle Produkte sind frei von Inhaltsstoffen auf Mineralölbasis wie auch von rein synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen. Ein Großteil ihrer Produkte trägt das Vegan-Siegel, das garantiert, dass keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten sind, was mir persönlich sehr wichtig ist. Und noch viel wichtiger: Für alverde NATURKOSMETIK werden keine Tierversuche durchgeführt. (Quelle: DM)

So, nun zum Produkt:

Alverde verspricht, dass die Hände durch die Rezeptur mit Sheabutter und Calendulaöl intensiv gepflegt werden und die Regeneration von trockener und beanspruchter Haut unterstützt wird. Die Formulierung mit ausgewählten Aktivstoffen soll die Schutzfunktion der Haut stärken und raue und rissige Hände glätten.

Preis: Für 75 ml habe ich 1,95 EUR bezahlt.

Bestandteile: Wässrig-alkoholischer Calendulaauszug (Bio-Alkohol)*, Sojaöl*, Olivenöl*, pflanzliches Glycerin, Sheabutter*, Fettalkohole, Glycerinfettsäurester, Triglyceride (pflanzliche Ölmischung), Bienenwachs*, Bambusfaser, Calendulaextrakt (ölig)*, Xanthan, Aloe Vera Gel*, Vitamin E, Vitamin C, Sonnenblumenöl, Mischung ätherischer Öle*** Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau** aus natürlichen ätherischen Ölen*** Rohstoffe aus kontrolliert biologisch-dynamisch Anbau

Ich bin zufrieden mit dieser Handcreme. Sie zieht schnell ein, was ich super wichtig finde, weil ich im Büro arbeite und somit nicht überall einen Fettfilm auf den Dokumenten hinterlassen möchte. Meine Haut fühlt sich gepflegter und entspannter an, wenn ich die Creme aufgetragen habe. Okay, der Geruch ist gewöhnungsbedürftig, wie auch bei den meisten Produkten von Alverde, aber das stört mich nicht so sehr. Leider hält die Pflegewirkung meiner Meinung nach nicht alt zu lange an, ich muss öfters nachcremen, was allerdings auch daran liegen kann, dass ich viel mit Papier zu tun habe und somit ständig Blätter in den Händen halte, die der Haut Feuchtigkeit entziehen.

FAZIT: Ich finde das Preis-Leistungsverhältnis absolut super, noch dazu, weil Alverde eine Naturkosmetikmarke ist und auf Tierversuche verzichtet.

jette-unterschrift

Hörsport – Fit von Zuhause aus

6 Jul

Hallo liebe Blogleser(innen),

Onkeltomshütte85 und amoureux1985 möchten euch heute ein Unternehmen vorstellen, welches ein neues innovatives Konzept der digitalen Gesundheitsförderung entwickelt hat, die „digicare GmbH“. In enger Zusammenarbeit mit dem Departement für Sport- und Gesundheitswissenschaften der Universität Potsdam haben sie einen digitalen Personal Trainer entwickelt, der alle Personen ansprechen soll. Insbesondere jene, die im Schicht- oder Außendienst arbeiten oder nicht immer die Möglichkeit haben in ein Fitnessstudio zu gehen, weil sie zum Beispiel kleine Kinder zuhause haben, oder durch andere Lebensumstände keine Zeit finden. Aber auch als kurze Trainingseinheit im Büro kann „hörsport“ sinnvoll und vor allem abwechslungsreich sein.

Die Vorteile des digitalen Personal Trainers sind:

– günstiger als jedes Fitnessstudio
– individuelles Training, sportwissenschaftlich fundiert
– orts- und zeitunabhängig
– Betreuung online durch Sportwissenschaftler
– gelenkschonend, effektiv
– abwechslungsreich, motivierend, einfache und unkomplizierte Ausführung

Anfangs könnt ihr das Trainingsprogramm auf http://www.hoersport.de für eine Woche unverbindlich testen. Wenn es euch zusagt, könnt ihr aus folgendem Abonnement auswählen:

Schnupper-Abo für 14,95 EUR monatlich (jederzeit kündbar*)
3-Monats-Abo für 12,95 EUR monatlich (jederzeit kündbar*)
6-Monats-Abo für 9,95 EUR monatlich (jederzeit kündbar*)
12-Monats-Abo für 7,95 EUR monatlich (jederzeit kündbar*)

* Jedes Abo ist jederzeit zum Ablauf der Laufzeit kündbar oder verlängert sich bei Gefallen bequem um die eigene Laufzeit.
Hörsport stellt den Gesamtbetrag deines Abos in Rechnung, das heißt, du zahlst nur einmal, auch für ein 3-,  6- oder 12-Monats-Abo.

In nächster Zeit werden wir euch wissen lassen, welches unsere langfristigen Erfahrungen mit dieser Art Sportprogramm sind. Für den Anfang können wir sagen, dass uns die Übungen sehr gefallen haben und wir das Gefühl hatten, tatsächlich etwas für unsere Fitness und unsere Figur getan zu haben.

Also, probiert es aus 🙂

jette-unterschrift  oth_Unterschrift

Fazit nach einem Monat Allerleibloggerei

2 Jun

Allerleilogo

Stand 31. Mai 2013:

über 1.300 Aufrufe

34 Followers

über 40 veröffentlichte Artikel

danke

Danke an die Leser und danke an die Blogger!

Ihr findet uns auch unter:

FacebookButton.19142143

twitter

Follow on Bloglovin

PS Bloglovin ist sehr zu empfehlen, dort könnt ihr eure ganzen Blogs auf einen Blick sehen und es gibt ne Super App dazu! 🙂

"Sweet up your mind"

...weil backen und kochen glücklich macht...

allerleibloggerei

Hier gibt es allerlei von allem!

principessaaronia

Eine Katzendame die weiß was sie will!

BlackedGold

Produkttests, Rezensionen, Bücher, Fotos #Schokolade

My Make Up Tipps

Tipps, Tricks & Reviews zum Thema Make Up

Dani loves Lifestyle

Der Blog für die Frau ab 25

Irmas Lackwiese

Nageldesigns & mehr

homesteadnotes

Berichte über: Hof und Tiere, Garten - nützlich und schön, Veganes Kochen und Genießen, und ein Sammelsurium später Leidenschaften wie Yoga, Bauchtanz, indisches Harmonium spielen........

Letternwald

Gelesenes & Gedanken

Beauty and More

Beautyblog about Reviews, Nail Polish, Make-up and more

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

Lecker-Schmecker

Backe, backe Kuchen - Lecker Schmecker hat gerufen ;)

%d Bloggern gefällt das: