Wimpern selbst färben – Geld sparen

25 Mrz

Vor ca. 2 Wochen war ich mit meiner Mutter beim Friseur, ich habe mir die Haare schneiden lassen, meine Mutter hat sich die Augenbrauen mit der Fadentechnik zupfen lassen. Nachdem die Friseurin fertig war, sagte sie zuerst zu meiner Mutter, dass sie sich beim nächsten Mal unbedingt auch die Wimpern färben lassen sollte und guckte danach skeptisch in meine Richtung. Nun ja, ich war ungeschminkt, wie es häufiger mal der Fall ist und da ich eher blonde, unscheinbare Wimpern habe, sehen meine Augen dann auch gleich ein Wenig unscheinbarer aus. Die Friseurin legte mir also auch ans Herz, dass ich mir die Wimpern und Augenbrauen färben lassen sollte. Nachdem ich allerdings den Preis gesehen habe, wollte ich erstmal nach Alternativen suchen. Später hatte ich dann ein Gespräch mit einer meiner Freundinnen. Sie färbt sich schon seit geraumer Zeit die Wimpern und Augenbrauen selbst und meinte, ich soll mal im Netz nach geeigneten Produkten suchen. Gesagt…getan! Auf der Internetseite www.hagel-shop.de wurde ich dann auch schnell fündig, folgende Produkte habe ich mir dann auch sofort gekauft, um sie auszuprobieren:

tiefschwarz

Die Cameo Augenbrauen- und Wimpernfarbe in der Farbe graphit (für die Augenbrauen) und tiefschwarz (für die Wimpern)

(jeweils 3,87 EUR)

Entwickler

Der Cameo Augenbrauen- und Wimpernfarbe Entwickler 3%

(3,87 EUR)

Bildquelle: www.hagel-shop.de

Als das Päckchen dann angekommen ist konnte ich es nicht erwarten die Farbe für die Wimpern auszuprobieren. Meine Augenbrauen hatte ich mir erst färben lassen, also ließ ich diese erstmal aus…
Ich habe die Farbe mit dem Entwickler in einer kleinen Schale gut vermischt. Dann habe ich einen schmalen Pinsel genommen, die Augen geschlossen und fing an meinen oberen Wimpernkranz gut einzupinseln, öffnete die Augen und nahm eine Wimpernbürste, die ich von einer alten Wimperntusche aufgehoben hatte und bearbeitete die oberen Wimpern auch noch von unten mit der Farbe. Für die unteren Wimpern nutze ich nur die Wimpernbürste. Nun hieß es erstmal warten, laut Packungsbeilage 6-10 Minuten. Da ich ein intensives Ergebnis erzielen wollte habe ich die Farbe 10 Minuten einwirken lassen.
Danach habe ich die Farbe vorsichtig mit einem Wattepad abgewaschen und voilà, hier nun meine Wimpern nach dem Färben

2015-03-24 11.21.02

2015-03-24 11.20.29 (1)

Ich bin ganz zufrieden, es macht schon einen Unterschied und für Tage, an denen ich nicht geschminkt sein möchte, sehe ich nun nicht mehr ganz so müde aus :). Das Tuschen ist natürlich dennoch intensiver, aber für Leute, die nicht jeden Tag die Zeit und die Lust haben, sich morgens zu schminken und auch helle Wimpern haben, finde ich das eine super Alternative.

Mal sehen, wie es dann bei den Augenbrauen wird, ich bin gespannt.

Liebe Grüße

jette-unterschrift

Advertisements

2 Antworten to “Wimpern selbst färben – Geld sparen”

  1. Susi 25. März 2015 um 17:36 #

    Ich hab mir einmal oder zwei Mal bisher die Wimpern gefärbt – eigentlich nur zwecks der Gaudi, weil meine schon nett schwarz sind, nur die Spitzen eben etwas heller werden mit der Zeit. Aber sitz da immer auf heiße Kohle, weil ich doch Angst habe, da könnt was schief gehen, die Farbe ins Auge kommen oder oder oder… aber sieht auf jeden Fall gut bei dir aus.

  2. Heike Dalibor 6. April 2015 um 13:04 #

    ich schloss die Augen und pinselte die obereren Wimpern ein…….., sie können mit geschlossenen Augen sehen? Süperkraft. Und wie haben sie es bei der Technick hinbekommen die Haut nicht mit einzupinseln,würde ich gerne mal wissen.Es ist ausserdem echt leichtsinnig das selbst zu machen, da die Farbe auch gerne mal ins Auge kommt. Es drohen Verätzungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

"Sweet up your mind"

...weil backen und kochen glücklich macht...

allerleibloggerei

Hier gibt es allerlei von allem!

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

principessaaronia

Eine Katzendame die weiß was sie will!

BlackedGold

Hello Gold

blue unicorn in wonderland

Regenbögen, Einhörner, Glitzer & Whiskey.

velvet purple love

mode beauty lifestyle leben und lieben

My Make Up Tipps

Tipps, Tricks & Reviews zum Thema Make Up

Dani loves Lifestyle

Der Blog für die Frau ab 25

Irmas Lackwiese

Nageldesigns & mehr

homesteadnotes

Berichte über: Hof und Tiere, Garten - nützlich und schön, Veganes Kochen und Genießen, und ein Sammelsurium später Leidenschaften wie Yoga, Bauchtanz, indisches Harmonium spielen........

Willkommen im Letternwald

Gelesenes & Gedanken

From*heart*to*heel

fashion*beauty*livestyle* living

Beauty and More

Beautyblog about Reviews, Nail Polish, Make-up and more

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

%d Bloggern gefällt das: