Von Jägern und Sammlern – Teil 3: Lidschatten II

10 Dez

Wie ich im vorangegangenen Post dieser Reihe schon angekündigt habe, kommt der Post über die Paletten gesondert. Genau wie meine Mono- und Duolidschatten ist auch meine Palettensammlung sehr überschaubar. Dabei zähle ich Quads auch als Paletten, weil es sich da nicht lohnt, eine weitere Unterscheidung zu machen. Hier nun also meine durchaus bescheidene Sammlung an Paletten und Quads! 🙂

DSC_4007Urban Decay „Vice“ (limitiert)
Urban Decay „Naked“ (Standardsortiment)
Sleek I-Divine „Vintage Romance Palette“ (limitiert)
Kosmetik Kosmo Quad (Standardsortiment)
P2 Color Fusion Eye Palette „Think about Turquoise!“ (nicht mehr erhältlich)
Essence „Vampire Romance“ (limitiert)
Sephora „Pin Up Show No 13“
P2 Spices and Herbs „Thyme“ (limitiert) [Habe ich im letzten Post vergessen, sorry^^]

Die Palette von P2 finde ich ziemlich toll, da die Farben wirklich gut pigmentiert sind. Ich habe damals so gerade angefangen, diverse Blogs zu lesen und dort wurden die Color Fusion Paletten ziemlich gelobt, so dass ich mir auch eine kaufen wollte. Die Farben sind genau mein Beuteschema und ich finde besonders das Grün und das Grüngold wunderbar. 🙂

DSC_4005 DSC_4002

Zu den Paletten von Urban Decay möchte ich gar nicht viel sagen. Besonders die Naked wurde und wird in epischer Breite im Netz besprochen. Meine Lieblingstöne sind derzeit „Toasted“, „Sidecar“, „Darkhorse“, Half Baked“, „Sin“ und „Naked.“

DSC_3998
Bei der Vice war es Liebe auf den ersten Blick, das kann ich euch sagen! Ich habe irgendwo im Internet gesehen, dass es sie gibt und hatte erstmal Herzchen in den Augen. Ich dachte mir aber: Woah, sooo viel Geld für Lidschatten? Aber sie sind so schön buuuuunt. XD Als ich dann einige Wochen später im Sephora in San Francisco stand und mir das gesamte Sortiment Urban Decays vor Augen lag, war es um mich geschehen: Ich MUSSTE sie haben – alle beide!!! (Vielleicht auch noch die Naked 2…) Aber ich habe mich beherrscht und am Ende meines Aufenthalts die Naked und auch die Vice eingepackt. Was ein herrlich luxuriöses Gefühl das war: über 100 Dollar rausgehauen für SCHMINKE. Braucht kein Mensch, aber ich schätze es so sehr, dass ich mir beide gönnen konnte.

DSC_2749xxDSC_3996Meine Lieblingstöne sind „Provocateur“, „Unhinged“, „Junkie“, „Penny Lane“, „Blitz“, „Freebird“ und „Laced.“ Die Vice ist ein wunderbar bunter Tuschkasten, an dem man sich so richtig austoben kann und das habe ich bisher noch nicht so gesehen und deshalb gehört sie einfach zu meiner Schminksammlung wie die Harry Potter-Reihe in mein Buchregal.

Das Quad von Kosmetik Kosmo hatte ich ja schonmal HIER  kurz vorgestellt. Dem brauche ich nichts hinzuzufügen, außer, dass ich es nicht ganz so oft benutzt habe, wie ich es eigentlich geplant hatte. XD Das einzige AMU auf dem Blog findet ihr HIER.

So geht es mir auch mit der Palette von Essence aus der Vampire Romance LE. Ich habe vielleicht 5-6 Mal ein AMU mit dem Rosa und dem Violett geschminkt. Das war es dann leider auch gewesen. ^^ Blau verwende ich eigentlich nie und somit ist das dann auch für mich durchgefallen.

Zum Schluss kommen wir noch zur Vintage Romance Palette, die in den letzten Wochen und Monaten seit ihrer Erscheinung doch sehr prominent auf diesem Blog war. 😀 Ich benutze sie ungefähr so häufig wie die Naked und das heißt schon was. 🙂 Absolutes Lieblingsschätzchen! ♥
Hier sind die liebsten Töne: „Forever in Florence“, „Bliss in Barcelona“, „Honeymoon in Hollywood“, „Marry in Monte Carlo“, „A Vow in Venice“ und „Propose in Prague.“
DSC_4011

Tja, was soll uns der Post sagen? Öfter mal das Gehirn anschalten, wenn man vor nem Aufsteller steht! 😀 Also ich bin jedenfalls gespannt, was mich sonst noch so anlacht in der nächsten Zeit. Die Vice 2 ist ja ganz hoch im Kurs. Vielleicht schafft sie es ja unter den Weihnachtsbaum. 😉

Wie sieht eure Palettensammlung aus? Gefällt euch die Auswahl oder braucht man wohl mehr oder was anderes? 🙂

neueunterschrift

Advertisements

2 Antworten to “Von Jägern und Sammlern – Teil 3: Lidschatten II”

  1. piranhaprinzessin 10. Dezember 2013 um 11:49 #

    Die Vice und die Naked hätte ich schon auch gerne, aber das Geeeld! Naja, vielleicht irgendwann mal.
    Am Samstag stell ich mal meine Paletten online 😉

    LG
    Nathalie

  2. mintymilky 10. Dezember 2013 um 19:27 #

    So.. viele.. schöne.. Farben :mrgreen:
    Die essence Vampirpalette habe ich damals verpasst, fand den Grünton so schön.
    Die Sleek Palette sieht echt hübsch aus. Hast du mit der mal was hier auf dem Blog geschminkt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

"Sweet up your mind"

...weil backen und kochen glücklich macht...

allerleibloggerei

Hier gibt es allerlei von allem!

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

principessaaronia

Eine Katzendame die weiß was sie will!

BlackedGold

Hello Gold

blue unicorn in wonderland

Regenbögen, Einhörner, Glitzer & Whiskey.

velvet purple love

mode beauty lifestyle leben und lieben

My Make Up Tipps

Tipps, Tricks & Reviews zum Thema Make Up

Dani loves Lifestyle

Der Blog für die Frau ab 25

Irmas Lackwiese

Nageldesigns & mehr

homesteadnotes

Berichte über: Hof und Tiere, Garten - nützlich und schön, Veganes Kochen und Genießen, und ein Sammelsurium später Leidenschaften wie Yoga, Bauchtanz, indisches Harmonium spielen........

Willkommen im Letternwald

Gelesenes & Gedanken

From*heart*to*heel

fashion*beauty*livestyle* living

Beauty and More

Beautyblog about Reviews, Nail Polish, Make-up and more

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

%d Bloggern gefällt das: