Lackschätzchen: Butter London „Disco Biscuit“

10 Sep

Einen wunderschönen guten Tag, Freunde! 🙂

Eine Bemerkung vorneweg: Miss Oswin und ich haben uns überlegt, nicht mehr einen „Farbe der Woche“-Beitrag zu machen, sondern das Ganze umzubenennen, damit es ein bisschen übersichtlicher wird und wir öfter einen Nagellack-Beitrag machen können 🙂 künftig wird diese Kategorie also unter obigem Namen vor dem Doppelpunkt laufen.

Was ich schnell berichten wollte, ist Folgendes: Ich war vor einigen Tagen auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für meine beste Freundin unterwegs, ohne eine bestimmte Sache im Kopf zu haben, und auf einmal erschien es mir wie eine vorzügliche Idee, auch mal im TK Maxx mein Glück zu versuchen. Tja, was soll ich sagen – ein Geschenk habe ich gefunden, aber leider (eigentlich glücklicherweise) auch etwas anderes. Nämlich habe ich einige Nagellacke von Butter London bei den Kosmetikartikeln entdeckt; das Label hatte ich schon länger im Visier, habe mich aber nie zum Kauf durchringen können, weil der Neupreis einer einzigen Flasche bei fast 20€ liegt. Das war dann selbst mir, die ich eigentlich gern Geld für im Grunde unnützes, schönes Zeug aus dem Fenster schmeiße, zu viel des Guten. ^^

Umso begeisterter war ich also, als ich die Lacke beim TK Maxx inspiziert und dabei „Disco Biscuit“ für gerade mal 7 Euronen gefunden habe. Bevor ich meinen Lobgesang auf diesen Lack anstimme, soll er für sich selbst sprechen:

100_3977

Es war sehr schwierig, die Farbe genau einzufangen und vor allem die Glitzerpartikel; auf dem Foto sieht der Lack nicht ganz so pink aus. Fat ist auf jeden Fall, dass er ein richtig kräftiges, knalliges Hot Pink ist und wenn Sonnenlicht drauffällt, dann explodiert er förmlich. Hier noch ein unscharfes Foto von den Glitzern, welches aber gut zeigt, wie das Ganze aussieht. Und wenn da dann Sonnenstrahlen drauffallen…heißa 😀

100_3981

Der Lack ist jellyartig und es schwimmen, wie oben sichtbar, kleine, blaue Glitzerpartikel darin, die durch das Pink auch mal violett aussehen. Der Lack ist im Auftrag leider nicht soooooo super, weil er schnell antrocknet und wenn man mit dem Pinsel direkt nach ein paar Sekunden drübermalt, zieht er leicht Schlieren. Das ist aber im Grunde nicht weiter schlimm, weil er sowieso erst nach 3 Schichten ausreichend deckend ist, die braucht er wirklich dringend! Erst dann knallts richtig 😉 was ich unbedingt dazu sagen sollte, ist, dass man den Lack auf jeden Fall mit 1-2 Schichten Top Coat genießen sollte, weil die Oberfläche durch die Glitzer relativ hubbelig und unglänzend ist; ich habe den „Mega Shine Top Coat“ von P2 verwendet, den finde ich wirklich sehr gut und er ebnet alles schön aus. Ohne Top Coat sieht der Lack aus, als wäre er verdurstet, und mit strahlt und funkelt er richtig!

Es ist eine Farbe, die an Sommer, Strand und Cocktails erinnert 🙂 Er ist definitiv aktuell mein allerallerallerliebster Lack, auch wenn gerade wieder der Herbst ins Haus steht – auf meinen Nägeln bleibt es Sommer! Ich habe ihn so lieb, dass ich ihn sogar für die Arbeit nicht ablackiert habe – ich meine, einen 20€-Lack (so viel ist er ja dann doch wert ^^ ) lackiere ich dann doch nicht nach 2 Tagen wieder ab, wäre ja die reinste Verschwendung!  😀

 

Eure

 

Advertisements

2 Antworten to “Lackschätzchen: Butter London „Disco Biscuit“”

  1. missoswin 10. September 2013 um 09:15 #

    Boom Boom und bäääääääm! Das nenn ich mal pink 😀

    • soloveybooks 10. September 2013 um 11:43 #

      Ja, es ist wirklich sehr Bääääääm! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

"Sweet up your mind"

...weil backen und kochen glücklich macht...

allerleibloggerei

Hier gibt es allerlei von allem!

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

principessaaronia

Eine Katzendame die weiß was sie will!

BlackedGold

Hello Gold

blue unicorn in wonderland

Regenbögen, Einhörner, Glitzer & Whiskey.

velvet purple love

mode beauty lifestyle leben und lieben

My Make Up Tipps

Tipps, Tricks & Reviews zum Thema Make Up

Dani loves Lifestyle

Der Blog für die Frau ab 25

Irmas Lackwiese

Nageldesigns & mehr

homesteadnotes

Berichte über: Hof und Tiere, Garten - nützlich und schön, Veganes Kochen und Genießen, und ein Sammelsurium später Leidenschaften wie Yoga, Bauchtanz, indisches Harmonium spielen........

Willkommen im Letternwald

Gelesenes & Gedanken

From*heart*to*heel

fashion*beauty*livestyle* living

Beauty and More

Beautyblog about Reviews, Nail Polish, Make-up and more

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

%d Bloggern gefällt das: